Kennenlernmorgen für die Eltern und Kinder

Ein Waldmorgen an einem Samstag im Juni oder Juli wird für die ganze Familie der angemeldeten zukünftigen Spielgruppenkinder durchgeführt. Dieser Morgen dient dem Kennen lernen von Leiterinnen, Weg, Platz, anderen Kindern und Eltern und gemeinsamen Erlebnissen. Ich werde mein pädagogisches Konzept vorstellen, auf die Bedürfnisse der Kinder in diesem Alter eingehen und wissenswertes zu Spiel- und Waldspielgruppen allgemein erklären. Bei schlechtem Wetter machen wir einfach einen Regenspaziergang durch den Wald zu unserem Waldplatz. Für den Kennenlernmorgen muss man sich bis spätestens eine Woche vorher anmelden. Er findet nur bei genügend Teilnehmenden statt.

 

Elternbildung

Wir erziehen in der Waldspielgruppe Hasenfuss und Beerenmus ermutigend. Es ist das Erziehungskonzept, welches auf der Individualpsychologie von Alfred Adler beruht und die Erkenntnisse der modernen Hirnforschung umsetzt. 
In verschiedenen Elternbildungsangeboten vermittle ich interessierten Eltern, wieso Ermutigung als pädagogische Haltung so wichtig ist, und was sie konkret im Alltag bedeutet.

 

Arbeitsmorgen

An einem Samstagmorgen packen wir tatkräftig im Wald an: Waldsofa errichten und flicken, Feuerholz bereit machen, Waldpflege und anderes. Die Kinder sind an diesem Anlass NICHT dabei. Ein Elternteil sollte am Arbeitsmorgen teilnehmen. Wer nicht dabei sein kann, zahlt unaufgefordert 40.- in die "Kaffeekasse". Datum wird möglichst früh bekannt gegeben.

 

Sommerfest für die ganze Familie

An einem Donnerstag Abend rund um den längsten Tag machen wir ein Sommerfest im Wald für die ganze Familie der aktuellen Waldspielgruppenkinder. Wir wollen das Spielen, Essen und Zusammensein geniessen. Ein Beitrag an das Sommerbuffet ist sehr erwünscht. Die Spielgruppe am Nachmittag fällt an diesem Tag aus.